Weihenstephaner Logo klein
Weihenstephaner - die äteste brauerei der Welt

Innviertler Bierfleisch für 4 Personen

Zutaten:

1 kg Rindfleisch zum Schmoren, grobwürfelig geschnitten; 300 g Gemüse (Karotten, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel), grobwürfelig geschnitten; 300 g Zwiebeln, grobwürfelig geschnitten, 100 g Tomatenmark, 100 g Mehl, 50 g brauner Zucker, 2 EL Essig, 500 ml Weihenstephaner Tradition Bayrisch Dunkel, Öl oder Schmalz, Salz und Pfeffer, Lorbeerblatt, Muskat, frisch gerieben, Nelkenpulver, Wacholderbeeren, gestoßen; Kümmel und Majoran, Senf (evtl. Biersenf)

In einem Topf Öl oder Schmalz erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf marinieren und im heißen Fett scharf rundherum anbraten - es darf ruhig Farbe bekommen. Das Fleisch herausnehmen, das Fett wieder erhitzen! Zwiebel und Wurzelgemüse ohne Lauch beigeben und ebenfalls scharf anrösten. Nach 5 Minuten den Lauch dazugeben und kurz mitrösten. Danach Zucker und Tomatenmark dazugeben, mehrmals umrühren, mit Mehl bestäuben und mit Essig und dem Weihenstephaner Tradition aufgießen. Das Fleisch wieder dazugeben und zugedeckt ca. 1,5 Stunden schmoren, dabei mehrmals umrühren. Nach ca. einer 3/4 Stunde die restlichen Gewürze dazugeben. Vor dem Servieren nochmal abschmecken. Dazu passen perfekt Semmelknödel.

Zurück