Weihenstephaner Logo klein

Schaum und Geruch

Ein dezent-hellbrauner Schaum springt sofort ins Auge – der leicht fruchtige Geruch rundet das Auftreten dieses Bieres optimal ab.

Geschmack und Farbe

Der dunkle Doppelbock überzeugt Biergenießer mit einer Balance aus fruchtigen Noten von Pflaumen und Feigen gepaart mit dunklen Malzaromen, die an Toffee, Nüsse und Schokolade erinnern.

Allgemein

Der nicht zu süße Röstgeschmack lässt ihn hervorragend mit geräuchertem Fleisch und Fisch harmonieren. Auch als Begleiter zu Süßspeisen oder Schokolade ist unser Korbinian ein Hochgenuss. Gebraut mit der Jahrhunderte währenden Biererfahrung am Weihenstephaner Berg.

Korbinian

Der Doppelbock Korbinian ist ein Bier mit starkem Charakter und jede Menge Geschmack – benannt nach dem Gründer des Klosters Weihenstephan, dem Heiligen Korbinian.

  • Alkoholgehalt:
    7,4 % vol
  • Kaloriengehalt:
    340 kcal / 0,5 l
  • Trinktemperatur:
    6-8 °C
  • Stammwürze:
    18,3 % Gew.
  • Bitterwert:
    16 IBU
  • Flaschengröße:
    0,5 l

Auszeichnungen

Schon einmal wurde der Korbinian bei den World Beer Awards als eines der besten Doppelbockbiere Deutschlands ausgezeichnet. Auch bei den AIBA war er schon erfolgreich.

Weihenstephaner - Awards
Weihenstephaner - Awards

Dazu passt:

Cookiebar mit Speck und dem Doppelbock Korbinian

Zutaten:

170 g weiche Butter, 100 g brauner Zucker, 100 g Zucker, 1 Ei, 2 TL Vanille-Extrakt, 260 g Weizenmehl, 1 TL Backpulver, 5 EL + 80 ml Weihenstephaner Korbinian, 7  Scheiben Speck, 160 g Schokodrops, 240 g Karamellbonbons, 2 EL Erdnussbutter, 40 g gesalzene Kartoffelchips, 20 g Salzbrezeln 

Die weiche Butter, mit dem braunen und weißen Zucker schaumig rühren, dann das Ei und den Vanille-Extrakt zugeben und gut verrühren. Das Weizenmehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben und 5 EL vom...

Ganzes Rezept anzeigen