Weihenstephaner Logo klein

Die Weihenstephan Open: ein Bilderbuch-Turnier mit einem verdienten Sieger

Zum ersten Mal war die Brauerei Weihenstephan Sponsor eines Pro Golf Tour Events - und die Weihenstephan Open, die am zweiten Juli-Wochenende auf der Golfanlage Holledau stattfanden, hatten alles, was das Herz begehrt: großen Sport, spannende Putts und - natürlich - feinstes Bier!

Denn neben den Plätzen kam die Kulinarik nicht zu kurz: Ein Pop-Up-Biergarten sorgte dafür, dass der flüssige Nachschub der Brauerei Weihenstephan nicht ausging.

Doch auch auf den Fairways und Grüns war höchste Klasse geboten: Marc Hammer sicherte sich seinen ersten Sieg als Profi. Mit einem Career Best von 63 Schlägen stand er am Ende bei 13 unter Par - und damit auf dem Siegertreppchen. Dessen Freude kannte am Ende keine Grenzen: „Es ist super, endlich belohnt zu werden. Zuletzt war immer ein schlechter Tag dabei. So hatte ich viele Top-10-Ergebnisse, aber war nie ganz vorne dabei.“ Am Finaltag lag er noch fünf Schläge hinter dem Führenden, eine Bilderbuchrunde ermöglichte ihm aber den letztlich verdienten Sieg.

Local Hero und Weihenstephan-Athlet Maximilian Heller scheiterte nach Tag 2 leider am Cut. Für alle Golf-Interessierten geht es mit der Pro Golf Tour Anfang August im GC Fürth weiter.