Weihenstephaner Logo klein
Weihenstephaner - Unsere Biere

1516 Kellerbier

Weihenstephaner – Unsere Produkte

Das Weihenstephaner Kellerbier ist eine leuchtend bernsteinfarbene Bierspezialität mit einer fruchtig-frischen Hopfenblume, einem vollmundigen Körper und einer angenehmen Karamellnote. Die Kombination aus dunklem Münchner und hellem Pilsner Malz mit traditionellen Hallertauer Hopfensorten, wie der seltenen Sorte Hallertauer Record, ergibt einen vollmundigen und unverwechselbaren Geschmack. Das Kellerbier reift nach traditioneller Art lange und kalt in den historischen Gewölbekellern am Weihenstephaner Berg und wird vor dem Abfüllen nicht filtriert. Durch die lange Lagerung setzt sich die untergärige Hefe naturgemäß am Boden ab. Das Bier erhält so seine opale Trübung und seine charakteristische Optik.
Passt zu gegrilltem Fleisch und Fisch, Braten, Käse sowie zu anderen deftigen Speisen.
Das Weihenstephaner Kellerbier wurde erstmalig zu Ehren des 500-jährigen Bayerischen Reinheitsgebots eingebraut.
Gebraut mit der Jahrhunderte währenden Biererfahrung am Weihenstephaner Berg.

Stammwürze:
12,6 % Gew.
Alkoholgehalt:
5,6 % Vol.
Bitterwert (IBU):
25
Kaloriengehalt:
210 kcal/0,5l
Flaschengröße:
0,5l
Trinktemperatur:
6-8 °C
Weihenstephaner - beste Biere Festbier Weihenstephaner - beste Biere Korbinian
Weihenstephaner - Bierauswahl
Stammwürze:
Bitterwert (IBU):
Alkoholgehalt: